Volksinitiative Chancengleichheit

 

Schüler mit einer Dyskalkulie sind im Berliner Schulrecht
den legasthenen Schüler 
nicht gleichgestellt

 

                

Wir möchten hier etwas bewegen!

Unser Ziel war es, 20.000 Unterschriften von Personen mit Wohnsitz in Berlin
 zu sammeln, damit wir im Abgeordnetenhaus angehört werden können.

Die Unterschriftensammlung ist nun abgeschlossen und unsere Unterstützer haben mit viel Einsatz ca. 6000 Unterschriften gesammelt.

Wie geht es nun weiter?
In der AG Dyskalkulie wurden folgende Schritte beraten:                                              
- Der LVL Berlin wird mit den politischen Parteien in Kontaktbleiben, die ihre Unterstützung anbieten.     - Der Vorstand möchte die Unterschriftenlisten Frau Senatorin Scheeres übergeben und hat um einen Termin gebeten. Eine Antwort steht noch aus.                

Über weitere Schritte werden wir hier berichten.

 

Infos:

Informationsblatt zur Volksinitiative

Rechenschwäche- ein kleiner Einstieg in das Thema

Kleine Anfrage der  Abgeordneten Frau Stefanie Remlinger (GRÜNE):

 - Anerkennung der Dyskalkulie als Lernstörung
                   -    

 - Kommentar des LVL Berlin  auf die kleine Anfrage

 

Beweisen Sie als Eltern, dass wir zusammen stark sind und etwas erreichen können! 

Unterstützen Sie uns weiter!               

                 

Geschäftsstelle LVL-Berlin, c/o Christel Hanke,

Dambockstr. 72, 13503 Berlin           

Startseite