Fachvortrag am 13.06.2017

Kennen Sie die speziell geschulte LRS-Lehrkraft an der Grundschule Ihres Kindes? Laut Grundschulverordnung benennt jede Grundschule eine Lehrerin oder einen Lehrer, die/der alle Lehrer der Schule bei der Diagnose von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten sowie bei der Aufstellung von Förderplänen unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler sollen von der LRS-Fachkraft während des gesamten Förderzeitraums in der Grundschule begleitet werden. Fachliche Unterstützung erhalten die LRS-Lehrer in den Schulen von dem im Bezirk zuständigen LRS-Fachmultiplikator.

Wir freuen uns sehr auf den Bericht von Frau Aris, LRS-Fachmultiplikatorin im Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Noch Plätze frei: Jugendcamp vom 24.07. bis 28.07.2017

Unter dem Motto "Gemeinsam wird vieles leichter!" bietet der Landesverband Thüringen Kindern und Jugendlichen mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie in den Sommerferien die Möglichkeit gemeinsam ein Wochenende zu verbringen.
Weitere Informationen finden Sie hier
 

Die Verbandsarbeit wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der
GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin

 

 

                

Startseite