Fachvortrag  am 13. Juni 2017 

Welche Aufgabe haben LRS-Fachmultiplikatoren auf Bezirksebene? Wie können 
sie Lehrer, Eltern und Schüler unterstützen?

Die Referentin stellt in diesem Vortrag ihren Aufgabenbereich vor. Sie greift dabei auf das Wissen und die Erfahrungen ihrer langjährigen Tätigkeit als LRS-Fachmultiplikatorin und Grundschullehrerin zurück. 

Referentin:  Jeannine Aris, Ansprechpartnerin für LRS im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Mühlenau-Grundschule                 
Ort:              Klinikum im Friedrichshain, Landsberger Allee 49 , Haus 20 (Tenne)
Zeit:             19.30 Uhr

 

Jugendliche mit Legasthenie oder Dyskalkulie
haben einen Anspruch auf Nachteilsausgleich

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) berät Auszubildende
und Ausbildungsbetriebe bei der Gestaltung eines anforderungsgerechten Nachteilsausgleiches               

Pressemitteilung des BVL   

Wichtige Hinweise zur Gestaltung eines Nachteilsausgleichs erhalten Ausbildungsbetriebe und
Kammern auch über das neue Handbuch „Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende“ des
Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

 

Interessante Rubriken

Startseite